Weil wir Kino lieben!

Kommende Events

Kunst im Kino "Canaletto und die Kunst von Venedig"
Sonntag 22.04.2018 11:00 Uhr
Eventimage

Die Filmreihe KUNST IM KINO bringt großartige Kunstaustellungen aus den berühmtesten Museen dieser Welt auf die Kinoleinwand.

"Canaletto und die Kunst von Venedig": Aus einer der weltgrößten Kunstsammlungen heraus entsteht die beeindruckende Geschichte von Canaletto und der Stadt, die er durch seine Kunst mit Millionen Menschen teilte. Der Film bietet dem Zuschauer nicht nur einen exklusiven Zugang zu der mit Spannung erwarteten Ausstellung in der Queen's Gallery, er öffnet auch die Türen zu Londons Buckingham Palace und Windsor Castle. Er nimmt den Zuschauer zudem mit an die Plätze und durch die Kanäle Venedigs, denen Canaletto mit seiner Kunst Unsterblichkeit verlieh. Expertenkommentare und die einzigartigen Einblicke von Kuratoren der Royal Collection, offenbaren die verblüffende Geschichte, wie Canalettos Werk einen Ehrenplatz in der privaten Galerie der Queen erhielt.

FSK 0 / Länge: 85 Min. / Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln
Eintrittspreis pro Person 11,50€

Kunst im Kino "Canaletto und die Kunst von Venedig"
Montag 23.04.2018 20:00 Uhr
Eventimage

Die Filmreihe KUNST IM KINO bringt großartige Kunstaustellungen aus den berühmtesten Museen dieser Welt auf die Kinoleinwand.

"Canaletto und die Kunst von Venedig": Aus einer der weltgrößten Kunstsammlungen heraus entsteht die beeindruckende Geschichte von Canaletto und der Stadt, die er durch seine Kunst mit Millionen Menschen teilte. Der Film bietet dem Zuschauer nicht nur einen exklusiven Zugang zu der mit Spannung erwarteten Ausstellung in der Queen's Gallery, er öffnet auch die Türen zu Londons Buckingham Palace und Windsor Castle. Er nimmt den Zuschauer zudem mit an die Plätze und durch die Kanäle Venedigs, denen Canaletto mit seiner Kunst Unsterblichkeit verlieh. Expertenkommentare und die einzigartigen Einblicke von Kuratoren der Royal Collection, offenbaren die verblüffende Geschichte, wie Canalettos Werk einen Ehrenplatz in der privaten Galerie der Queen erhielt.

FSK 0 / Länge: 85 Min. / Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln
Eintrittspreis pro Person 11,50€

Sondervorstellung "Footprints: Der Weg deines Lebens"
Montag 30.04.2018 19:00 Uhr
Eventimage

Bei dieser Sondervorstellung zeigen wir die Dokumentation "Footprints: Der Weg deines Lebens" der neue Kinofilm des Regisseurs Juan Manuel Cotelo über den Jakobsweg.

  • Montag, den 30.04.18 um 19.00 Uhr

Dieser Dokumentarfilm begleitet elf junge Männer auf ihrer Fußwallfahrt auf dem wunderschönen Küstenweg nach Santiago de Compostela. Sympathisch, humorvoll, bewegend – so wird der innere Weg gezeigt, den die Männer gehen, ihre Suche nach Gott und nach sich selbst... Es geht um Teamgeist, Opferbereitschaft, Freundschaft, das Gebet mit- und füreinander, Marien- und Heiligenverehrung u.v.m.

Regisseur:
Juan Manuel Cotelo ist seit 30 Jahren Regisseur, Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor, der vor neun Jahren die Produktionsfirma INFINITO 1 gegründet hat, um nur noch Geschichten über Gott zu erzählen und damit die Menschen von heute zu erreichen. Und das gelingt ihm. Die Reaktionen der Zuschauer zeigen, dass seine Filme viele Menschen tief berühren. Sie kommen erfüllt und glücklich aus dem Kino, fassen wieder Mut und manche ändern sogar ihr Leben.


Sondervorstellung "Footprints: Der Weg deines Lebens"
Sonntag 06.05.2018 17:30 Uhr
Eventimage

Bei dieser Sondervorstellung zeigen wir die Dokumentation "Footprints: Der Weg deines Lebens" der neue Kinofilm des Regisseurs Juan Manuel Cotelo über den Jakobsweg.

  • Sonntag, den 06.05.18 um 17.30 Uhr

Dieser Dokumentarfilm begleitet elf junge Männer auf ihrer Fußwallfahrt auf dem wunderschönen Küstenweg nach Santiago de Compostela. Sympathisch, humorvoll, bewegend – so wird der innere Weg gezeigt, den die Männer gehen, ihre Suche nach Gott und nach sich selbst... Es geht um Teamgeist, Opferbereitschaft, Freundschaft, das Gebet mit- und füreinander, Marien- und Heiligenverehrung u.v.m.

Regisseur:
Juan Manuel Cotelo ist seit 30 Jahren Regisseur, Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor, der vor neun Jahren die Produktionsfirma INFINITO 1 gegründet hat, um nur noch Geschichten über Gott zu erzählen und damit die Menschen von heute zu erreichen. Und das gelingt ihm. Die Reaktionen der Zuschauer zeigen, dass seine Filme viele Menschen tief berühren. Sie kommen erfüllt und glücklich aus dem Kino, fassen wieder Mut und manche ändern sogar ihr Leben.

KinoAkzente "Das schweigende Klassenzimmer"
Montag 07.05.2018 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der RÄTSCHE zeigen wir das DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer" in dem eine Schulklasse wegen einer menschlichen Geste zu Staatsfeinden erklärt und von der Stasi verfolgt wird.

Filmbeschreibung:
Im Jahr 1956: Die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) sind unterwegs in Westberlin und sehen bei einem Kinobesuch in der dort gezeigten Wochenschau erschütternde Bilder vom niedergeschlagenen Volksaufstand in Budapest. Wieder zurück in der DDR wächst gemeinsam mit ihren Mitschülern Lena (Anna Lena Klemke), Paul (Isaiah Michaelski) und Erik (Jonas Dassler) die Idee, während des Unterrichts eine Schweigeminute für die Opfer einzulegen. Doch sie haben unterschätzt, was sie mit ihrer kleinen, menschlichen Geste auslösen. Zwar versucht der Schuldirektor (Florian Lukas), die Aktion als jugendlichen Unsinn abzutun, aber Volksbildungsminister Lange (Burghart Klaußner) vermutet einen politischen Akt dahinter und versucht mit allen Mitteln den Anstifter ausfindig zu machen. Doch die Klasse hält auch trotz Verdächtigungen, Verhören und Drohungen zusammen…

Ladies Night "I Feel Pretty"
Mittwoch 09.05.2018 20:00 Uhr
Eventimage

Ladies aufgepasst...
Bei unserem Kinoabend für Frauen zeigen wir ihnen in einer Vorpremiere am Mittwoch, den 09.05.18 um 20:00 Uhr "I FEEL PRETTY" - Komikerin Amy Schumer entlarvt den Schönheitswahn als mangelndes Selbstvertrauen und geht selbst als gutes Vorbild mit vollem Körpereinsatz voran.

Sehen sie bereits vor allen anderen das neue Komödien-Highlight mit Amy Schumer: eine brüllend komische und zugleich herzwärmende unterhaltsame Story über Schönheitswahn, mangelndes Selbstvertrauen und den Mut jeden Tag ohne Angst vor Fehlern in Angriff zu nehmen.

  • Alle Ladies ab 18 Jahre bekommen zur Eintrittskarte ein Ladies-Schnäpsle* gratis dazu! (*solange der Vorrat reicht)

Kunst im Kino "Cézanne - Portraits eines Lebens"
Sonntag 13.05.2018 11:00 Uhr
Eventimage

Die Filmreihe KUNST IM KINO bringt großartige Kunstaustellungen aus den berühmtesten Museen dieser Welt auf die Kinoleinwand.

"Cezanne - Portraits eines Lebens": Paul Cezanne war für die Kunst des 20. Jahrhunderts von entscheidender Bedeutung und wurde von Künstlern wie Pablo Picasso und Henri Matisse als „Vater von uns allen“ bezeichnet. In „Cezanne - Portraits eines Lebens“ begibt sich Regisseur Phil Grabsky auf eine Entdeckungsreise in das Leben des Künstlers und führt den Zuschauer an die Orte, an denen Cezanne lebte und arbeitete. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Cezannes Portraits, von denen er im Laufe seines Lebens etwa 200 malte. 50 davon waren in einer Ausstellung namens „Portraits“ zu sehen. In der Dokumentation kommen renommierte Kuratoren und Experten der National Portrait Gallery in London, des Museum of Modern Arts in New York, der National Gallery of Art in Washington und des Musee d’Orsay in Paris zu Wort, außerdem zieht Grabsky die Korrespondenz des Künstlers selbst zu Rate und führte Gespräche mit dessen Urenkel Philippe Cezanne.

FSK 0 / Länge: 85 Min. / Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln
Eintrittspreis pro Person 11,50€

Kunst im Kino "Cézanne - Portraits eines Lebens"
Montag 14.05.2018 20:00 Uhr
Eventimage

Die Filmreihe KUNST IM KINO bringt großartige Kunstaustellungen aus den berühmtesten Museen dieser Welt auf die Kinoleinwand.

"Cezanne - Portraits eines Lebens": Paul Cezanne war für die Kunst des 20. Jahrhunderts von entscheidender Bedeutung und wurde von Künstlern wie Pablo Picasso und Henri Matisse als „Vater von uns allen“ bezeichnet. In „Cezanne - Portraits eines Lebens“ begibt sich Regisseur Phil Grabsky auf eine Entdeckungsreise in das Leben des Künstlers und führt den Zuschauer an die Orte, an denen Cezanne lebte und arbeitete. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Cezannes Portraits, von denen er im Laufe seines Lebens etwa 200 malte. 50 davon waren in einer Ausstellung namens „Portraits“ zu sehen. In der Dokumentation kommen renommierte Kuratoren und Experten der National Portrait Gallery in London, des Museum of Modern Arts in New York, der National Gallery of Art in Washington und des Musee d’Orsay in Paris zu Wort, außerdem zieht Grabsky die Korrespondenz des Künstlers selbst zu Rate und führte Gespräche mit dessen Urenkel Philippe Cezanne.

FSK 0 / Länge: 85 Min. / Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln
Eintrittspreis pro Person 11,50€

...[VHS]! - Sondervorstellung "Maudie"
Dienstag 05.06.2018 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Geislingen an der Steige zeigen wir die Kanadisch-irische Filmbiographie "Maudie".

Maud Lewis (Sally Hawkins) leidet an rheumatoider Arthritis seit sie ein Kind ist. Ihre Gelenke sind zerstört, weswegen die körperlich eingeschränkte Frau von ihrer Tante Ida (Gabrielle Rose), bei der sie im kanadischen Nova Scotia lebt, als Bürde empfunden wird. Maud nimmt schließlich eine Stelle als Haushälterin des mürrischen Fischhändlers Everett Lewis (Ethan Hawke) an und bleibt bei ihm, obwohl er sie anfangs eher unwirsch behandelt. In den langen Stunden, die sie allein im winzigen Haus ihres Arbeitgebers verbringt, entdeckt Maudie ihre große Leidenschaft: die Malerei. Sie verschönert alles im Haus, von den Wänden über die Fenster bis hin zu den Holztafeln, die Everett von der Arbeit mitbringt. Als Sandra (Kari Matchett), eine Frau aus New York City, eines ihrer Bilder erwerben will, wird Maud schlagartig in der Kunstszene bekannt…

KinoAkzente "Zwei Herren im Anzug"
Montag 11.06.2018 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der RÄTSCHE zeigen wir das Drama "Zwei Herren im Anzug" in dem die Familiengeschichte einer bayerischen Wirtsfamilie aus drei Generationen über den Zeitraum von 1914 bis 1984 erzählt wird.

Filmbeschreibung:
Sommer 1984, ein bayerisches Gasthaus am See: Der Wirt und Bauer Pankraz (Josef Bierbichler) und sein erwachsener Sohn Semi (Simon Donatz) haben soeben Pankraz‘ Frau und Semis Mutter Theres (Martina Gedeck) zu Grabe getragen, der Leichenschmaus ist vorbei, die letzten Gäste sind gegangen. Zusammen sitzen sie in ihrer Gaststätte und lassen, von den Umständen zur Gemeinsamkeit gezwungen, die Vergangenheit Revue passieren. Sie unterhalten sich über die beiden Weltkriege, über die Besatzung durch die Alliierten, über den geschäftlichen Aufschwung während der Wirtschaftswunderjahre, den Kalten Krieg und die Studentenunruhen. Dabei leisten ihnen zwei Herren im Anzug Gesellschaft (Johan Simons, Peter Brombacher), die Vater und Sohn zwar unbekannt sind, ihnen aber gleichwohl als Stichwortgeber dienen…

KinoAkzente "Solange ich atme"
Montag 09.07.2018 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der RÄTSCHE zeigen wir das bewegende Drama "Solange ich atme " in dem ein britisches Paar in den 50er Jahren um mehr Lebensqualität für Schwerbehinderte kämpft.

Filmbeschreibung:
Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Robin Cavendish (Andrew Garfield) im England der 1950er Jahre Diana (Claire Foy) kennenlernt. Selbstbewusst macht ihr der junge, vor Energie nur so überquellende Geschäftsmann den Hof, bald läuten die Hochzeitsglocken und das Paar erwartet ein Kind. Doch das Glück des Ehepaares Cavendish ist nur von kurzer Dauer, denn Robin machen nach einem Aufenthalt in Kenia gesundheitliche Beschwerden zu schaffen. Bei ihm wird Polio diagnostiziert und die Krankheit lässt ihn vom Hals abwärts gelähmt und nicht mehr selbständig zur Atmung fähig zurück. Zu dieser Zeit bedeutet das für die Betroffenen einen Krankenhausaufenthalt bis zu ihrem baldigen Lebensende. Aber Diane will sich damit nicht abfinden und holt Robin nach Hause. Entgegen der ärztlichen Ratschläge meistert er sein Leben fortan mit Hilfe eines von seinem Freund Teddy Hall (Hugh Bonneville) konstruierten Rollstuhls und Diana an seiner Seite größtenteils selbständig – und will diese Erfahrung auch seinen ehemaligen Mitpatienten aus der Klinik ermöglichen.


Kartenreservierung

07331 931779

Übersicht anstehende Events

So. 22.04.2018 11:00 Uhr
Kunst im Kino "Canaletto und die Kunst von Venedig"
Mo. 23.04.2018 20:00 Uhr
Kunst im Kino "Canaletto und die Kunst von Venedig"
Mo. 30.04.2018 19:00 Uhr
Sondervorstellung "Footprints: Der Weg deines Lebens"
So. 06.05.2018 17:30 Uhr
Sondervorstellung "Footprints: Der Weg deines Lebens"
Mo. 07.05.2018 20:00 Uhr
KinoAkzente "Das schweigende Klassenzimmer"
Mi. 09.05.2018 20:00 Uhr
Ladies Night "I Feel Pretty"
So. 13.05.2018 11:00 Uhr
Kunst im Kino "Cézanne - Portraits eines Lebens"
Mo. 14.05.2018 20:00 Uhr
Kunst im Kino "Cézanne - Portraits eines Lebens"
Di. 05.06.2018 20:00 Uhr
...[VHS]! - Sondervorstellung "Maudie"
Mo. 11.06.2018 20:00 Uhr
KinoAkzente "Zwei Herren im Anzug"
Mo. 09.07.2018 20:00 Uhr
KinoAkzente "Solange ich atme"

Besuche uns auf Facebook

Tausche dich mit anderen Besuchern aus und diskutiere mit uns über alles was das Kino betrifft!

Kalendereintrag senden

Beginn
voraussichtliches Ende
Bitte beachten Sie, dass die Zeiten
z.B. durch Werbung abweichen können.